ContactSkin ® for men
Star-Appeal dank perfektem Look

Haarverlust bei Männern ist nun wirklich nichts Neues. Auch prominente Häupter aus Sport, Politik oder Showbusiness bleiben davon nicht verschont. Alle plagen in Sachen Haare die gleichen Sorgen und Ängste wie ‚Normalsterbliche‘. Immer mal wieder outet sich der ein oder andere Promi, dass er für die volle Haarpracht nachgeholfen hat: von Erfolgsfußball-
coach Jürgen Klopp, über Schauspieler John Travolta bis zu FDP-Politiker Christian Lindner - sie alle haben sich Haare transplantieren lassen. Dabei geht es auch schmerzloser: die Sofortlösung ist das innovative Haarhaut-System ContactSkin® der GFH. Auch hier finden sich nicht weniger prominente Anhänger und Persönlichkeiten aus der Showbranche, wie etwa Stardesigner Harald Glööckler oder Dschungelcamp-Teilnehmer Domenica de Cicco, die den perfekten Starlook erst dank ContactSkin® realisieren konnten.

Egal ob A- oder B-Promi, Geschäftsmann oder Unternehmer - gerade, wenn man(n) in der Öffentlichkeit, vor der Kamera oder auf einer Bühne steht, jeder will mit seiner Persönlichkeit punkten und mit einem perfekten, modischen Look in Erinnerung bleiben. Die wesentlich schnellere und vor allem schmerzlose Alternative zur Haar-Transplantation
ist ContactSkin®. Die superdünne, transparente Haarhaut kann wochenlang absolut sicher getragen werden, sitzt perfekt und unsichtbar und macht alles problemlos mit wie das ursprüngliche Haar: schlafen, duschen, schwimmen, saunen, Sport treiben. Darüber hinaus bietet sie jede Menge neuer und unterschiedlicher Stylingmöglichkeiten.

 

Looks so vielfältig wie ihre Träger


Wie modisch up-to-date Zweithaar sein kann, zeigen die Frisurenvorschläge von ContactSkin®: immer wieder neu, immer wieder anders gestylt und dabei top-modisch an den aktuellen Haartrends orientiert. So präsentieren sich unsere Herren-Models mit Star-Appeal in trendigen Varianten von lässig bis cool, von maskulin bis modemutig. ContactSkin® lässt keine Wünsche in Sachen Stylingvielfalt offen und bietet somit besonders jungen, modebewussten Männern eine rundum perfekte Lösung.

DIE TECHNOLOGIE ContactSkin®

ContactSkin® - natürlich, unsichtbar und absolut sicher
ContactSkin® basiert auf einer dünnen, transparenten, atmungsaktiven Membran-Folie, in die die gewünschte Menge Haare aufwändig von Hand eingestochen wird. Anders als herkömmliche, oft rutschende und schlechtsitzende Toupets ist die ContactSkin®- Haarhaut fest und sicher mit der Kopfhaut verbunden. Nach einer "Aklimatisierungsphase“von nur einem Tag hält das Haarteil jeder Bewegung und sogar festem Zug stand. Mindestens ungefähr vier Wochen bleibt das neue Haar Tag und Nacht auf dem Kopf. Haarewaschen - am besten mit dafür vorgesehenen Spezialpflegeprodukten - Duschen, Schwimmen oder Saunen sind jederzeit problemlos möglich. Sogar Schwitzen beim Sportkann der atmungsaktiven ContactSkin®-Haarhaut nichts anhaben. Alle vier bis sechs Wochen steht dann ein Friseurbesuch bei einem der deutschlandweit 85 zertifizierten ContactSkin®-Studios an, bei dem ein Profi das Haarteil löst, gegebenenfalls aufarbeitet oder durch ein neues ersetzt. Haarzentrum Keil OHG ist einer davon!

Endlich wieder Haare - so funktioniert’s!
Bei einem ersten Termin bestimmt der ContactSkin®-Spezialist die exakte Größe des benötigten Haarteils bzw. der Haar-Segmente, die Dichte und die gewünschte Farbe. Wenige Tage später kann der Haarersatz appliziert werden. Dafür schneidet der Zweithaar-Profi mit Hilfe der individuell für den Kunden angefertigten Schablone die ContactSkin®-Haarhaut auf die benötigte Größe zu. Bei Geheimratsecken etwa werden aus der Haarmembran kleine Elemente ausgeschnitten und passgenau in die Kahlstellen integriert. Nun wird ein hautfreundlicher Spezialkleber sorgfältig auf die Kopfhaut aufgetragen und das Haarteil anschließend wie ein Abziehbild auf die kahle Stelle aufgerollt. Lediglich einen Tag nach dem Aufbringen sollte das Haarteil, z. B. beim Duschen oder Schwimmen nicht mit großen Mengen Wasser in Berührung kommen, damit es anschließend bei allen auch wassersportlichen Aktivitäten wirklich hält.

Nach und nach mehr Fülle - kein Problem!
Wer sich für ContactSkin® entscheidet, kann einen zusätzlichen Vorteil nutzen, der im Systemcharakter des innovativen Haarersatzes liegt: Da das Haarteil alle vier bis fünf Wochen gelöst und wieder appliziert, also gewechselt wird, kann man(n) ein Nachwachsen der Haare simulieren. Der ContactSkin®-Friseur wird dafür Schritt für Schritt
Lücken füllen bzw. bei Haardichte und -länge zulegen. Träger und Umfeld gewöhnen sich so nach und nach an das neue Erscheinungsbild. Diskreter kann eine Typveränderung nicht ausfallen! Das Team vom Haarzentrum Keil OHG weist ausdrücklich auf die Vorteile hin, die dieser Wechsel bietet: „Möchten Männer ihre Haarmenge dezent erhöhen oder
Wachstum simulieren, so ist dies mit dem monatlichen System-Wechsel ebenso möglich wie die schnelle, radikale Typveränderung.“

Kontakt

Haarzentrum Keil

Im großen Garten 33 • 63110 Rodgau-Dudenhofen

Telefon: (06106) 779 388                                  
Mobil:
(0152) 0103 9957   [WhatsApp]

E-Mail: info@haarzentrum-keil.de

Rufen Sie an wir beraten sie gerne!

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

​© 2019 Haarzentrum Keil I Datenschutz  I  Impressum